• lernART

    Nie, niemals, nie mehr….

    … sollte man nicht so einfach sagen. Ich bin das beste Beispiel dafür. Denn ich sagte, mit dem Thema Programmieren bin ich durch. Eine bestimmte Anforderung bezüglich Webseitenadministration hat mich ein bisschen umgestimmt, weil ich nicht alles, was so javascriptmäßig in den Files steht, verstehe (war ja ein PHP-Freak). Aber wir sind nicht auf der Welt um Probleme zu betrauern, sondern Lösungen zu finden und umzusetzen, oder? Deshalb hab ich gleich zwei Bücher bestellt und einen Onlinekurs absolviert. Jetzt ist da schon etwas mehr Licht in die Sache gekommen. Drei weitere Online-Module warten auf mich und danach sitzt ich hoffentlich nicht mehr so verwirrt vor meinem Laptop. 😆 Und wie…

  • lebensART

    Besinnlichkeit, Ruhe und Muße …

    Wünsche ich allen meinen Besuchern auf diesem Blog. Für das neue Jahr nehme ich mir fest vor, wieder mehr Beiträge einzustellen. Bis dahin wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest, möge das Christkindl alle Geschenkwünsche erfüllen und das Universum alle nicht-materiellen Wünsche. Nutzt die Rauhnächte für Reflektion und Veränderung, für Vergebung und Liebe. Dies ist die magischste Zeit des Jahres und wir brauchen bei alle der Turbulenzen mehr Verständis und Fürsorge denn je. Alles Gute und viel Licht für die Herzen, Eure Martina

  • lebensART,  wortART

    Die Vorweihnachtszeit

    Ui, jetzt geht es wieder los in meinem Hals ist schon ein Kloß die Weihnachtszeit ist voller Stress auf dass ich dies und das  Geschenk nicht vergess in meinem Bauch jedoch ich spür wenn ich nach draußen öffne die Tür die Stille, Ruhe nach der ich mich sehn kann nur durch Willen in mir entstehn einen tiefen Atemzug ich nehm ich lasse alles liegen und stehn in die Winterlandschaft hinaus ich geh die Stille im verschneiten Wald ich seh die ersehnte Ruhe in mir einkehrt der grübelnde Kopf sich richtig entleert der Frieden in mir macht mich benommen das liebe Weihnachtsfest kann jetzt kommen denn nicht die Feier, Geschenke und…

  • lebensART,  lernART

    Lernschwäche vs. Prüfungsangst

    Mehr denn je bin ich erschüttert, wie Talente durch ständige Angstmache unterdrückt und verunsichert werden. Angst ist eine Blockade, die alles auffrisst: Kreativität, Sensibilität, Intuition, Freude, Glück und vieles mehr. Die Angst hat jeden von uns im Schraubstock. Ich habe junge Menschen kennenlernen dürfen, die komplett unterschätzt werden, weil sie durch Druck und Angst einfach nicht weiterkommen. Ich appelliere an alle Lehrer, Eltern und sonstige Verantwortlichen: macht was! Es ist unglaublich, wie viele zu mir kommen, Kopfrechnen können (was nicht mehr selbstverständlich ist) und als lernschwach eingeordnet werden, weil sie bei Schularbeiten nur ein paar Punkte erhalten haben. Wie sollen wir die neuen Denker und Dichter fördern, wenn diese blockiert…

  • wortART

    Erntedank

    Es ist Herbst und unweigerlich fängt man im Garten die Früchte der Arbeit zu ernten, egal ob das jetzt der tatsächliche Garten vor dem Haus ist oder in seinem Herzen. Die Tage werden kürzer und das Licht weniger, dann gleicht man aus mit Kerzen oder anderen gemütlichen Lichtquellen. Viele sehen den Herbst als trübe Zeit an. Ich finde, der Herbst macht Platz für Neues, egal ob im Garten oder bei einem selbst. Man kann sich etwas zurückziehen und es sich so richtig angenehm machen, mit einer Tasse Tee und einem Apfelkuchen und darüber nachdenken, wie toll das letzte Jahr war und was man alles gelernt hat. Bevor die Weihnachtszeit beginnt,…

  • Hüter in Ausbildung,  wortART

    6. Hilfe von unerwarteter Seite

    Frieda ist nun schon sechs Wochen angestellt und beherrscht Vickys Kinderzimmer im Armeestil. Alles wird nach Liste abgearbeitet, keine Emotionen, keine Freude. Emma sitzt zusammengesunken in der Ecke des Kinderzimmers. Sie hat wenig zu tun, denn solange Frieda alles kategorisch abarbeitet, passiert nicht viel. Die Aura um die kleine Vicky ist dunkel. Charlene sieht nicht was passiert, denn sie arbeitet momentan rund um die Uhr. Emma hat versucht, mit Hektor Kontakt aufzunehmen, aber der ist scheinbar mit seinem aktuellen Schützling schwer beschäftigt. Er hat Emma nur geraten, durchzuhalten, denn es wird besser werden. Aber solange Frieda die Betreuung der kleinen Vicky über hat, wird sich an der Atmosphäre nichts ändern.…

  • heimART,  lebensART

    Gartenzeit

    Ja, Freunde von kreativstudio.net, ich hab länger nichts Neues eingestellt. Der Grund ist, dass ich meinen Garten gestalte und meine Kräuter pflege. Die Schneckenplage ist heuer echt ein Wahnsinn, vor allem bei diesem Wetter. Aber ich hab einen Deal mit diesen gefräßigen Monsterchen. Ich pflanze mehr von allem und sie fressen einfach nicht alles. Das ist jedoch sehr zeitaufwendig. Auch das Umsiedeln der Schnecken braucht Zeit, wie auch das Installieren von Schneckenzäunen. Die haben sich übrigens bewährt, denn statt 15 Schnecken im Salat hab ich maximal eine. Die Kombination aus den Zäunen, Sägespänen und Kaffeesatz ist am besten. Und natürlich die Umsiedelungsschneckenzange (geiles Wort 😂). Eine Freundin von mir hat…

  • wortART

    Alles Liebe zum Muttertag!

    Denke zurück an den Tag, als das neue Leben in Deinen Armen lag diese unbeschreibliche Verbundenheit, und unendliche Dankbarkeit, die Gefühle nahmen über Hand, sie haben ein Leben lang bestand, wenn Du niemals vergisst, wer Du bist: Du bist das Leben!❤️‍ Nicht die Gesellschaft oder irgendwelche Normen oder irgendwelche Satz- oder Rechtsformen, ändern etwas an der Realität, was dieser Tag des Lebens in dir säht, nämlich den Samen von unendlichem Glück, hüte diesen Tag wie ein Erinnerungsstück, und warte nicht darauf geehrt zu werden, denn Du bist hier auf Erden, um Dich jeden Tag selbst zu ehren, niemand wird Dir das verwehren und Du niemals vergisst, wer Du bist: Du…

error: Na na na, wer wird denn hier meinen Inhalt mitnehmen ;-) Versuch doch einmal selber eine Geschichte zu schreiben :-)